Parkinson Schulung2020-11-04T10:36:01+02:00

Parkinson – so kommen Sie sicher in Bewegung

neurowerkstatt

Sie haben die Diagnose Parkinson bekommen und möchten der Erkrankung aktiv begegnen. Hier finden Sie professionelle Unterstützung von einem Experten-Team.

Unsere Partner

Entdecken Sie eigene Ressourcen –

in unserer Wochenend-Schulung

Die Diagnose Morbus Parkinson ist ein Einschnitt in das Leben jedes Einzelnen. Die Forschung zeigt jedoch, dass sich durch gezielte Bewegung und sportliches Training die Symptome deutlich verbessern und der Krankheitsverlauf abmildern lassen.

Unser neurowerkstatt-Konzept wurde von sportwissenschaftlichen Experten entwickelt, um Ihnen einfache Möglichkeiten zu geben selbst aktiv zu werden – alltagsnah und auf Sie abgestimmt.

Ein dringender Aufruf der Forschung

oder warum wir diese Schulung anbieten

[…]there are no pharmacolocical treatments shown, to have a significant, sustained capacity to prevent […] PD condition. However accumulating clinical evidence suggests that physical exercise can provide this much needed treatment.“

so der Neurobiologe Michael Zigmond (2018) der Universität Pittsburgh.

Physical exercise‚ – sportliches Training also – könnte das fehlende Medikament sein, um vor Parkinson zu schützen bzw. Parkinson aufzuhalten, so Michael Zigmont. Diese und weitere bahnbrechende neurobiologische Erkenntnisse haben wir umgesetzt in handhabbare sportwissenschaftliche Trainingsmethoden.

Die neurowerkstatt von Dr. Mareike Schwed bietet Ihnen schon heute ein erforschtes und jahrelang erprobtes Konzept zum Thema ‚Bewegung, Sport und Parkinson‚ an und kann Ihr erster Schritt gegen die Erkrankung sein.

Sie haben Parkinson und möchten lernen damit sportlich umzugehen? Dann tragen Sie hier Ihren Namen und Ihre e-Mail-Adresse ein.

    Sie haben Parkinson und möchten lernen damit sportlich umzugehen? Dann tragen Sie hier Ihren Namen und Ihre e-Mail-Adresse ein.

      Wochenend-Schulung

      mit Anerkennung der Techniker Krankenkasse

      Unsere Schulung ‚Optimale selbstgesteuerte Trainingsgestaltung bei Parkinson‘ ist für Alle und Jeden zugänglich.
      Nebenbei ist sie von der Techniker Krankenkasse als ergänzende Leistung zur Rehabilitation nach § 43 (1) 2 SGB V anerkannt. Versicherte der TK erhalten hier mehr Informationen:

      >> Corona-bedingt leider bis auf weiteres ausgesetzt <<

      Zielgruppe

      Menschen mit Parkinson, die…

      • das Fortschreiten der Parkinsonerkrankung abmildern wollen.
      • gleich mit Beginn der Diagnose die Wirkung von Sport und Bewegung nutzen wollen.
      • die zunehmenden Einschränkungen der Mobilität und Lebensqualität verbessern wollen.
      • außerhalb der Region Darmstadt-Rhein-Main wohnen und eher weite Anfahrtswege haben.
      • berufstätig sind und sich nur am Wochenende Zeit nehmen können.

      Auch als 10-wöchige Schulung buchbar

      Sie wohnen in der Region Darmstadt-Rhein-Main und haben kurze Anfahrtswege?

      Die Wochenend-Schulung kann auch als 10-wöchige Schulung gebucht werden mit den selben Inhalten und Methoden (siehe unten).

      In der Schulung

      erfahren Sie etwas über…

      • die Wirkung von Bewegungs- & Sportverhalten auf verschiedene Parkinsonsymptome
      • Mechanismen der Neuroprotektion & -restauration bei Parkinson
      • Optimale Bewegungsübungen für Parkinson nach dem NEP-Konzept von Frau Dr. Schwed
      • Mobilitätstraining
      • spezielles Ausdauertraining gegen Parkinson
      • spezielles Krafttraining bei Parkinson
      • Regenerations- und Pausengestaltung
      • Umgang mit Motivation und Volition
      • Barrieremanagement für die Aufrechterhaltung von Training
      • Verhaltensänderung mit der Goal-Setting Methode
      • individuelle Trainingsplanung im Einzelgespräch mit Frau Dr. Schwed

      Nutzen Sie dann Ihren individuell zugeschnittenen Trainingsplan um motiviert das neue Bewegungsprogramm durchführen und umgehend die nachhaltige Wirkung auf Ihren Körper zu spüren. Unterstützt werden Sie zusätzlich durch zwei Nachbesprechungstermine zur Klärung von Fragen und Anpassung der Ziele nach einem und drei Monaten.

      Sie erhalten

      folgende Unterlagen:

      • ein Portfolio zur Selbstreflexion, Information und Wissensvermittlung sowie Übungsbeschreibungen.
      • Zugang zu unseren Online-Angeboten mit Übungen, Beschreibungen und Kommentaren zu einzelnen Einheiten.
      • zu allen gezeigten Flipcharts und Moderationstafeln ein Fotoprotokoll.
      • eine offizielle Teilnahmebescheinigung.

      Dauer & Zeiten Wochenend-Schulung

      • 12 Stunden ein einem Wochenende mit ausreichend Pausen
      • Beginn Samstag 10 Uhr
      • Ende Sonntag 16 Uhr
      • Inkl. zweier Nachbesprechungstermine nach 1 und 3 Monaten

      Investition

      • € 36,– (statt 60 €) für das ca. 30-minütige Einzelgespräch vor Schulungsbeginn (zahlbar nach dem Gespräch)
      • € 350,– für die Schulung selbst (zahlbar bei Anmeldung nach Rechnungsstellung)
      • Ihre Verpflegung & ggf. Übernachtungunterkunft
      • Ihre Zeit, Offenheit und Beteiligung

      Teilnehmerzahl

      • mindestens 6 Personen
      • maximal 12 Personen

      Ablauf der Schulung

      in Wochenend- und 10-wöchiger Variante

      • Vor Schulungsbeginn führen wir ein Einzelgespräch mit jedem durch, ggf. auch telefonisch oder per Skype.
        • Das benötigen wir, um einen Überblick über Ihre gesundheitliche und persönliche Situation zu bekommen.
        • Und Sie haben die Möglichkeit, Ihre Wünsche und Bedürfnisse mitzuteilen.
      • Die Wochenend-Schulung beginnt am Samstagmorgen um 10 Uhr und endet am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr.
      • Die 10-wöchige Schulung findet i.d.R. donnerstags von 10 bis 11:30 Uhr statt (außerhalb der hessischen Schulferien).
      • In unserem Schulungsplan versuchen wir so gut wie möglich auf alle aktuellen Wünsche und Bedürfnisse der Teilnehmer einzugehen. Falls dies innerhalb der Schulung mal nicht möglich sein sollte, bieten wir darüber hinaus Beratung an.
      • Die Schulung selbst ist eine Kombination aus praktischer Bewegungserfahrung, Übungen, theoretischer Vermittlung und Diskussion sowie Reflexion in der Gruppe.
      • Wir werden bestimmte Trainingsübungen im Raum oder im Freien durchführen und die optimale Anwendung für zu Hause besprechen.
      • Sie erhalten ein Arbeitsportfolio, Übungen und Literaturempfehlungen zum Nachlesen für zu Hause.
      • Wir werden im Einzelgespräch Ihre persönlichen Trainingsziele ermitteln und einen individuellen 3-Monats-Trainingsplan erarbeiten.
      • Wir vereinbaren zwei Nachbesprechungstermine, die vor Ort, per email oder telefonisch nach einem und drei Monaten durchgeführt werden.
      • Sie erhalten eine offizielle Teilnahmebescheinigung am Ende der Schulung.

      Wofür ist das noch gut?

      Nach der Schulung können Sie…

      • souveräner Ihren Bewegungsalltag gestalten.
      • umgehend und motiviert ihr Training zu Hause beginnen.
      • Ihre eigenen Ressourcen besser erkennen und nutzen.
      • neue Problemlösungsstrategien kennenlernen.
      • sich mit Gleichgesinnten austauschen, die Ihre Problematik gut nachvollziehen können.
      • Gesprächs- oder Trainingspartner finden.
      • sich regelmäßig mit Experten und anderen Betroffenen austauschen.

      Voraussetzung für die Schulung

      Vereinbaren Sie lediglich mit uns Ihr persönliches Einzelgespräch über das Kontaktformular ganz unten oder unter:

      fon  06157 / 955 85 29

      Auf einen Blick & Termine:

      Was unsere Teilnehmer sagen

      „Während der Schulung habe ich verstanden, warum regelmäßige Bewegung wichtig für mich ist, was ich bzgl. meiner Erkrankung beachten muss und wie ich kleine Bewegungshäppchen fest in meinen Alltag integrieren kann.“

      Hohe Schuhe

      Da hat sich bei mir ein Schalter umgelegt, es hat klick gemacht und mein ganzer Alltag ist nun verändert.“

      Ich bin ein Mensch der Probleme anpackt, wenn sie auftauchen. So hatte ich mir mein ganz persönliches Parkinsonprogramm aus Ernährung, Entspannung und Bewegung zusammengebaut. In diesem Workshop wurde mir schlagartig klar: du bleibst immer in deiner Komfortzone, wenn du was tust. Du arbeitest deine Sachen ab, aber gehst nicht über deine Grenzen. Da hat sich bei mir ein Schalter umgelegt, es hat klick gemacht und mein ganzer Alltag ist nun verändert. Ich fordere mich mehr, weil ich sowohl mental als auch körperlich verstanden habe: use it or lose it. Und weißt du was: es macht Spaß. Mit geht es so gut wie lange nicht. Und das mit 77!

      von Gunther im Sommer 2018

      „Die Schulung hilft dabei, zu wissen was zu tun ist.“

      „Mein Physiotherapeut ist begeistert und kann auf höherem Niveau mit mir arbeiten. Das ist motivierend.“

      Werden Sie aktiv, kontaktieren Sie uns jetzt!

      Lernen Sie Bewegung & Sport richtig einzusetzen im Alltag